Das Plus Energie-Projekt „Powerhouse“

 

In Berlin Adlershof entstehen fünf Wohngebäude im Plus-Energie-Standard mit insgesamt 128 Mietwohnungen und 28 Stellplätzen. Zwei Drittel der CO2-Emissionen durch Haushalte entfallen auf Raumheizung und Warmwasser, ein Drittel entfällt auf Strom. Deshalb ist es in allen Bereichen des Wohnungsbaus dringend nötig, die Energieeinsparpotentiale zu erkennen und zu nutzen. Ein Plus-Energie Haus produziert per Definition mehr Energie als es verbraucht. Dies wird u.a. durch einen hohen Wärmeschutz erreicht sowie durch die Produktion von Strom und Wärme mittels einer Photovoltaik Anlage auf dem Dach. Die Vorteile eines Plusenergiehauses liegen in den erheblichen Energieeinsparpotentialen, der Nachhaltig- keit und den daraus resultierenden geringeren warmen Betriebskosten für die Nutzer.

Die Nachfrage nach bezahlbarem Wohnraum in Berlin ist unvermindert hoch. Mit dem Plus Energie Projekt "Powerhouse" hat Laborgh ein Produkt für nachhaltiges Bauen entwickelt, das innovative Technologien und Qualität auch im günstigen Wohnungsbau ermöglicht.

Projekt details

 

Leistungsumfang

Akquisition, Strukturierung,
Projektentwicklung, Projektmanagement, Verkauf

 

Entwicklungszeit / Bauzeit

2015 bis 2018 Fertigstellung

 

Projektvolumen

ca. € 21,4 Mio.

 

Fläche

ca. 8.500 m² Nutzfläche